ayurveda massage

 

ayurveda – massagen und – behandlungen

Zur Ruhe kommen:
Wo viel warmes Öl fließt,
kann das Denken dem Fühlen Platz machen.

Die folgenden ayurvedischen Behandlungen sind richtig für dich,
wenn du dir tiefe Entspannung wünscht.

Sie sind hilfreich bei Nervosität und innerer Unruhe,
können  Schlafstörungen beheben und haben eine
ausgleichende und regenerierende Wirkung.
Ayurvedische Ölmassagen schenken Wärme und tiefe Ruhe und verhelfen dir dadurch zu neuer Energie.

*nach der Massage entferne ich das Öl mit einer feucht-heißen Kompresse, auf Wunsch kannst du auch duschen*

abhyanga / Ganzkörper-Ölmassage (70/90min)

Ganzkörpermassage von Kopf bis Fuß mit viel warmem Öl, langen Ausstreichungen und kleinen lokalen Ölgüssen.
Das warme Sesamöl (auf Wunsch auch ayurvedisches Kräuteröl)  umhüllt den Körper und reinigt und nährt das Gewebe. Die fließenden und rhythmischen Ausstreichungen entspannen die Muskulatur und regen den Lymphfluss an.
Je nach Konstitution und aktuellen Bedürfnissen wird die abhyanga  langsam und sanft  (und damit beruhigend) oder etwas schneller und kräftiger ausgeführt.

 Individuelle Schwerpunkte können besprochen werden

mukhabhyanga / Gesichts- und Kopfmassage (60min)

Gesicht-, Kopf- und Nackenmassage mit kleinem Ölguss.
Das warme Öl und die sanften, achtsamen Streichungen beruhigen die Nerven und vermitteln ein Gefühl von Geborgenheit. Die Gesichts- und Nackenmuskulatur darf loslassen und Gedanken können zur Ruhe kommen.

Regelmäßig genossen wirkt die mukhabhyanga  verjüngend  und  beugt dem frühzeitigen Ergrauen der Haare vor. Sie ist wohltuend bei Nervosität und Stress, kann Schlafstörungen lindern und schenkt tiefe Entspannung. Traditionell wird sie auch bei Sorgen und Liebeskummer empfohlen.

padabhyanga / Fußmassage (60min)

Ausführliche Fußmassage mit warmen Ghee oder Kräuteröl, bei der auch die Beine mit massiert werden.
Kräftige, ruhige Ausstreichungen wechseln ab mit sanfter Gelenkmobilisation. Der Schwerpunkt liegt auf der Stimulierung der Marma(Energie)punkte.
Eine sehr beruhigende und entspannende Massage. Ideal auch für einen erholsamen Schlaf und zur Unterstützung bei Reinigungskuren.

pristhabyanga / Rückenmassage (60min)

Achtsame Rückenmassage mit warmen lösenden Kräuteröl.
Der gesamte Rücken-Schulter-Nackenbereich wird ausführlich behandelt, um die dort angesammelten Verspannungen zu lockern und nach und nach aufzulösen.
Der Hinterkopf , die Arme und die Hände werden in die Massage mit einbezogen, damit sich die im Rücken gelösten Spannungen hier nicht stauen.

Wieder in Schwung kommen:
kräftige Bewegungen regen Körper und Geist an,
reinigen den Körper und bringen die Energie in Fluss!

Die folgenden ayurvedischen Behandlungen haben eine anregende und entschlackende Wirkung.
Sie sind eher trockener Natur (wenig / kein Öl).

Sie  können bei Reinigungskuren unterstützen und  das Gewebe festigen und straffen.
Bei sehr empfindlicher Haut sind sie nicht empfehlenswert.

garshana / Seidenhandschuh-Massage (45min)

Trockene Massage mit Rohseidenhandschuhen.
Wie ein sanftes Peeling regt die Garshana die Durchblutung an und glättet die Haut. Bei trockener und empfindlicher Haut empfiehlt sich eine leichte Ganzkörperölung im Anschluss. Das Öl kann dann besonders gut von der Haut aufgenommen werden. 

udvartana / Kräuter-Pulver-Abreibung (ca. 60min)

Kräftige Abreibung mit einer auf Deine Konstitution abgestimmten Gewürz- und Kräutermischung.
Nach einer leichten Einölung wird der ganze Körper mit dem Pulver intensiv massiert.
Diese Anwendung wirkt stark anregend, durchblutungsfördernd, entschlackend und gewebstraffend. Sehr empfehlenswert bei Cellulite.
Besonders effektiv in Verbindung mit einer Reinigungskur oder Ernährungsumstellung.

massage

Termine unter  0163  74 255 94  und  info@aloha-ayurveda.de